Schlagwort-Archive: Legal highs

Geile Musik um Legal Highs zu genießen

Legal Highs, bzw Räuchemischungen zu verräuchern ist eine Sache. Doch wer sich dabei von einem guten Sound begleiten lässt hat den doppelten Effekt. Musik bestimmt Emotionen bzw Gefühle. Warum also nicht das gute Gefühl genießen.

Wir haben hier einige Tracks aus Youtube zusammengestellt. Egal ob du chillen willst, nachdenken möchtest, oder auf der Flucht bist, irgendwas wird die hier schon gefallen.

Jeder hat einen anderen Musikgeschmack, daher können die Tracks nicht jeden gefallen.  Das ist uns bewußt. Falls Ihr meint da fehlt unedingt ein Track, dann bitte eine kurze info über das Kontaktformular.

 

Hinweis:
Sollte jemand ein Track gefallen, kann er es über diesen Link herunterladen.

epische Songs:

E.S. Posthumus – Nara

Traumhafte Melodie zum träumen, joggen, zur motivation…Musik kann man nicht besser machen..

 

Matrix – Clubbed to Death

Unbestritten für mich einer der besten Beats die jemals gemacht wurden. Aber natürlich is das Geschmackssache

 

Requiem For A Dream Original Song

Ein Track den Ihr sicher aus 9/11 videos kennt. Sehr emotional. Perfekt dafür geeignet um sich gegen irgendetwas zu stellen, oder zu traimieren, oder einen Putsch vorzubereiten 😉

 

Geile Musik um Legal Highs zu genießen weiterlesen

Sensationurteil vom EuGH / BGH – Legal highs jetzt 100 % legal

Die kleine Sensation  – Legal High Shops und dessen Kunden sind „entkriminalisiert“ – Räuchermischungen, Kräutermischungen, Cannabinoide usw. sind seit dem 10.07.2014 komplett legal

 Die schmutzigen Tricks und das Versagen der Behörden

Vergeblich hatten Legal Highs Gegner versucht, schmutzige Tricks anzuwenden um Räuchemischung & Kräutermischung Shops vom grauen Licht (Grauzone) ins schwarze Licht (Knast) zu bringen, sprich komplett zu verbieten. Sie hatten darauf hingearbeitet sämtliche syntehtische Drogen & Highmacher aller Art, darunter: Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalze, Pillen etc.. unter das Arzneimittelgesetz fallen zu lassen.

Das Urteil welches Räuchemischungen & Kräutermischungen koplett legal macht!
Das Urteil welches Räuchemischungen & Kräutermischungen koplett legal macht!

So kam es z.B. zu bereits zu unrechtsmäigen Verhaftungen von Händlern, die angeblich gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen haben. Denn durch das Betäubungsmittelgesetz  (kann man hier herunterladen) konnte kein Händler belangt werden, da die Hersteller und Shop Betreiber peinlich genau darauf achten welche Stoffe enthalten sind.

Sobald ein Stoff unter das BtmG gefallen ist, hatte man mit ein paar molekularen Eingriffen einfach die Mixtur geändert. Schon waren den verzweifelten Beamten  die Hände gebunden.

Genau dies war der Grund weshalb dann die Ermittler die Shop Betreiber mit der Schiene des Arzneimittelgesetzes Dingfest machen wollten.

Das Urteil der Richter – Das Aufheben der illegalen Verfolgung von Räuchermischungen & Co

Doch die Richter sahen die Sache anders. Um ein Produkt unter das Arzneimittelgesetz fallen lassen zu können, muss mindestens ein Stoff dieses Produktes eine heilende Wirkung haben.

Natürlich ist dies bei syntethischen Drogen, Räuchermischungen, Kräutermischungen, Badesalzen etc. nicht gegeben.

Somit entschied der BGH dass die Strafverfolgung von Räuchermischung Händler und auch Konsumenten illegal sei.

Absegnung des Urteils druch das EuGH

Das Urteil vom BGH (Bundesgerichtshop musste jedoch vom EuGh (europäischen Gerichtshof) abgesegnet werden.

Lesen Sie hier das Urteil im Wortlaut

Legal Highs Urteil vom 10.07.2014 – Az. C-358/13 u. C-181/14

Hierzu das passende Feiervideo:

 

Jetzt stellt sich dennoch die Frage?

Wieso erlaubt man legal highs und Cannabis nicht zu bestellen?
Das liebe Leser dürft Ihr selbst herausfinden 🙂

Preisanstieg bei Räuchermischungen

Preisanstieg bei Räuchermischungen – Warum Legal High Shop die Preise erhöhen. Räuchermischung kaufen und kräftig sparen

Wichtige Informationen für Räucherfans,
sicher habt ihr es auch schon (am Geldbeutel, oder Konto) gemerkt. Räuchermischung und legal highs sind teurer geworden.

Betroffen sind die Räuchermischung Shops die folgende Produkte anbieten:

  • Räuchermischung Ak 47
  • Räuchermischung  Aliens
  • Räuchermischung  Beach Party
  • Räuchermischung  Black Jack Diamant
  • Räuchermischung Black Jack Gold
  • Räuchermischung Buddhabar Gold
  • Räuchermischung Crazy Monkees
  • Räuchermischung Galaxy
  • Räuchermischung Goa Party
  • Räuchermischung Hausmarke
  • Räuchermischung Ibiza More
  • Räuchermischung Jackpot Platinum
  • Räuchermischung Maya
  • Räuchermischung Miami Beach
  • Räuchermischung Millenium Gold
  • Räuchermischung Millenium Platinum
  • Räuchermischung Millenium Silver
  • Räuchermischung New Formula
  • Räuchermischung New Galactic
  • Räuchermischung Space New Galactic
  • Räuchermischung Vulkan

Wir haben außerdem einige (eigentlich sehr viele) Zuschriften bekommen, wo Leute uns mitteilen, dass manche Shops auch Lieferschwierigkeiten hatten.

Räuchermischungen
Räuchermischungen sind teurer geworden. Wir zeugen euch wo Ihr dennoch günstige Räuchermischungen bestellen könnt.

Wir haben  daraufhin einige Shops angeschrieben und nach einer Stellungnahme gebeten. Prompt wurden auch die Preiserhöhungen begründet.

„Die Ware sei derzeit leider schwerer zu bekommen, wenn was rar ist wird es nach dem Marktgesetzen auch teurer. Darum konnte es auch mal vereinzelt zu Verzögerungen bei Lieferungen.“

Doch es gibt auch noch Wege um dennoch günstige Räuchermischungen zu finden. Wir hatten bereits in einem anderen Artikel disktutiert.

Wie dort beschrieben müssen wir zunächst die Preise beobachten.

  • Die günstigsten Kräutermischungen kosten 19,90
  • Nächste Preisstufe 22,90 €
  • Standartpreise 25,00 €

Einzelne Shops die alle Räuchermischungen noch für 19,90 € anbieten, findet ihr hier:

Da die Shops nach und nach Ihre Preise anheben solltet Ihr euch mit dem bestellen beilen 😉

Hier sind die Shops die noch wirklich günstige Räuchermischungen anbieten. Wie gesagt es gibt keine Garantie dass die Preise so bleiben.

  1. bit.ly/1rjExkn
  2. http://bit.ly/1uMS9oj

Zum Shop Nr 2 werden wir in Kürze berichten, wenn wir es nicht vergessen, da wir diesen auch getestet haben.

Günstig im Warenkorb aber kein 3+1 mehr…

Was uns noch aufgefallen ist, dass die Shops die Räuchermischungen günstig, bzw für 19,90 € verkaufen, das 3+1 Angebot herausgenommen haben. Aber wer eh nur eine Räuchermischung kaufen wollte, dem kann es egal sein. Also auf zum Warenkorb 🙂

Wenn Ihr auch noch einen günstigen Kräutermischung Shop entdeckt habt, teil es uns mit über das Kontaktformular.

20 Drogen bald verboten ? Welche Legal Highs und Designerdrogen davon betroffen sind

20 Legale Drogen sollen bald verboten sein, doch welche Legal Highs, Räuchermischungen bzw. Designerdrogen sind davon betroffen? Was würde ein Verbot bringen?

 

Legal Highs - Stoffgruppenverbot
Legal Highs – Stoffgruppenverbot

Vor kurzem haben wir im Netz auf welt.de gelesen, dass sich die Politiker zusammengesetzt haben und wieder was verbieten möchten. Warum auch nicht, was anderes bringen sie ja eh kaum zustande. 😉 Doch die Frage ist nun:  Welche Designerdrogen, bzw. psychoaktive Substanzen sind davon betroffen? Fest steht dass 20 Stoffe verboten werden sollen. 55 psychoaktive Substanzen wurden bereits 2013 in das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) aufgenommen.

Sind auch Räuchermischungen oder Kräutermischungen davon betroffen? Wenn ja welche? Kann man dann noch ohne weiteres zb. die  Räuchermischung Aliens bestellen?

Diese Frage kann man leider noch nicht beantworten da man nicht weiß, ob ganze Stoffgruppen betroffen sind, oder nur einzelne Substanzen. Sollten ganze Stoffgruppen verboten werden, kann es sein dass einige Räuchermischungen vom Markt „kurzzeitig“ verschwinden werden. Auch wenn dies der Fall sein sollte, wird es nicht lange dauern, bis die veränderte Form der Räuchermischugnen oder Kräutermischungen wieder auf dem Markt erhältlich sein wird. Dinge einfach zu verbieten so der Artikel auf welt.de, ist der falsche Weg. „Vielmehr soll auf Aufklärung gesetzt werden„,  oder Cannabis sollte legalisiert werden meinen wir. Bei Cannabis weiß man ja was drin ist, zudem ist es komplett natürlich. Leider gibt es zb. durch die Volksdroge Alkohol viel mehr Tote und kranke Menschen die unter den Langzeitschäden und sozialen Problemen durch Alkohol leiden. Doch das wird immer gern Dank Lobbygruppen verschwiegen. Wer mal auf die Steuereinnahmen durch Tabak & Alkohol schaut, weiß vielleicht wieso.

Feedback: Für oder gegen ein Verbot von Legal Highs?

Was meint Ihr dazu? Sollen Legal Highs verboten werden? Cannabis erlaubt? Bitte teilt uns eure Meinung mit.

Kommentarfunktion ist freigeben.

Räuchermischungen – Verbotene Stoffe 2014 – Betäubungsmittelgesetz aktualisiert

Achtung bei Räuchermischungen – Das Betäubgsmittelgesetz wurde am 15.4.14 aktualisiert. Neue verbotene Stoffe 2014

Der europäische Gerichtshof greift gegen Räuchermischungen Shops und legal high Fans durch. Am 15.4.2014 tritt eine neue Gesetzesänderung in Kraft.

Vom Verbot sind folgende Inhaltsstoffe betroffen- Aktuelle verbotene Stoffe ab der Gesetzesänderung am 15.04.2014

  • EAM-2201 – verboten
  • STS-135 – verboten
  • THJ-018 – verboten
  • THJ-2201 – verboten

Kunden müssen sich aber keine Gedanken machen, da alle Onlineshops sofort reagieren und die betroffenen Produkte aus dem Markt nehmen.

Verbotene Inhaltsstoffe von 2009-2013

Phenyletylamine und Cathinon-Derivate:

  • Mephedron (4-Methylmethcathinon, 4-MMC)
  • 4-Fluoramfetamin (4-FA, 4-FMP)
  • Butylon
  • 3,4-Methylendioxypyrovaleron (MDPV)
  • Ethylcathinon
  • Naphyron (Naphthylpyrovaleron)
  • Methylon (3,4-Methylendioxy-N-methcathinon, MDMC)
  • Methedron (4-Methoxymethcathinon, PMMC)
  • Flephedron (4-Fluormethcathinon, 4-FMC)
  • 4-Methylethcathinon (4-MEC)
  • PMEA
  • 4-Methylamphetamin
  • 4-Fluormethamfetamin (4-FMA)
  • PVP (Pyrrolidinovalerophenon)
  • Buphedron
  • Pentedron
  • 3,4-DMMC (3,4-Dimethylmethcathinon)
  • 5-APB
  • 6-APB- Ethylphenidat
  • Methiopropamin (MPA)
  • 3-FMC (3-Fluormethcathinon)
  • α-Pyrrolidinovalerophenon (α-PVP)

Nicht verboten aber vom Ausschuss unter Beobachtung:

  • 3-MMC (3-Methylmethcathinon)
  • DOI (2,5-Dimethoxy-4-iodamfetamin)
  • 25-NBOMe

Tryptamine:

  • 5-MeO-DIPT
  • 5-MeO-DMT
  • DET
  • DMT

Benzodiazepine:

  •   Phenazepam
  • Etizolam

Synthetische Cannabinoide:

  •  CP 47,497
  • CP 47,497-C6-Homologes
  • CP 47,497-C8-Homologes
  • CP 47,497-C9-Homologes
  • JWH-018
  • JWH-019
  • JWH-073
  • JWH 200
  • JWH 250
  • JWH 015
  • JWH 081
  • JWH 122
  • JWH 007
  • JWH 203
  • JWH 210
  • JWH 251
  • 1-Adamantyl(1-pentyl-1H-indol-3-yl)methanon (Adamantyl-Derivat von JWH 018)
  • AM 694
  • RCS-4
  • AM-2201
  • MAM-2201 (5-Fluorpentyl-JWH-122)
  • AM-1220
  • AM-1220 Azepan-Derivat
  • RCS-4 ortho-Isomer (o-RCS-4)
  • JWH-307
  • UR-144
  • 5-Fluor-UR-144 (XLR-11)
  • AM-2232
  • AM-2233
  • AKB-48 (Apinaca)
  • AKB-48F
  • RCS-04 (C4)

Stoffe die nicht nicht verboten sind aber vom Ausschuss unter Beobachtung stehen: Gesetzlage 2013 !!!

– STS-135
– EAM-2201
– Tapentadol
– 3-Trifluormethylphenylpiperazin (TFMPP)
– para-Fluorphenylpiperazin (p-FPP)
– Methylbenzylpiperazin (MBZP)
– 4-Fluortropacocain
– Dimethoxymetamfetamin (DMMA)
– Methoxetamin (MXE)

Weitere Substanzen die nicht nicht verboten sind aber vom Ausschuss unter Beobachtung stehen: Gesetzlage 2013 !!!

  •  5-IT (5-(2-Aminopropyl)indol)
  • 2-AI (2-Aminoindan)
  • 5-IAI (5-Jod-2-aminoindan)
  • MDAI (5,6-Methylendioxy-2-aminoindan)
  • Thiopropamin (Thienoamfetamin)
  • Dimethocaine

Sollten einige Stoffen nicht vorhanden, oder in dieser Liste Fehler enthalten sein, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, bzw hier zu kommentieren. Alle Angaben sind frei recherchiert und  natürlich ohne jegliche Gewähr.